zur vorherigen Seite   zum Inhaltsverzeichnis   zur nächsten Seite

Antwort:

Nein. Nur weil es einen Namen für ein Objekt gibt, bedeutet das noch nicht, dass das Objekt existiert.

Objekte und Namen für Objekte

Eine Variable, die auf ein Objekt verweisen kann, hat nicht immer ein Objekt, auf das sie verweist. Zum Beispiel, in unserem Programm verweist die Variable str erst dann auf ein Objekt, nachdem es durch den new-Operator erzeugt wurde.

class StringTester
{

  public static void main ( String[] args )
  {
    String str;             // str ist eine Variable, die ein Objekt bezeichnet,
                            // aber das Objekt existiert noch nicht.
    int  laenge;            // laenge ist eine primitive Variable vom Typ int

    str = new String("Zufaellige Notizen");  // ein Objekt vom Typ String erzeugen

    laenge  = str.length();  // Ruft die length() Methode des Objekts str auf

    System.out.println("Der String ist " + laenge + " Zeichen lang");
  }
}

Bevor der new-Operator seine Arbeit getan hat, war str ein "Platzhalter", der aber noch nicht wirklich auf ein Objekt verwiesen hat. Nachdem der new-Operator das Objekt erzeugt hat, kann str verwendet werden, um auf das Objekt zu verweisen.

FRAGE 8:

Auf welches Objekt wird in dieser Anweisung verwiesen:

laenge  = str.length();  // Aufruf der Methode length() des Objekts str