zur vorherigen Seite   zum Inhaltsverzeichnis   zur nächsten Seite

Antwort:

Das teilweise vervollständigte Programm steht unten.

Meine drei Summen

import java.util.Scanner;

// Anwender gibt einen Wert N ein
// Addieren der geraden, ungeraden und aller Integer von 0 bis N
//
class AddiereInteger
{
  public static void main (String[] args )
  {
    Scanner scan = new Scanner( System.in );
    int n, summeAlle = 0, summeGerade = 0, summeUngerade = 0;

    System.out.println( "Geben Sie den Grenzwert ein:" );
    n = scan.nextInt();

    int zaehler = 0 ;
    while (  zaehler <= n )
    {
      (hier kommen mehr Anweisungen)

      zaehler = zaehler + 1 ;
    }

    System.out.print  ( "Summe aller: " + summeAlle  );
    System.out.print  ( "\tSumme der geraden: " + summeGerade );
    System.out.println( "\tSumme der ungeraden: " + summeUngerade  );
  }
}

Die Schleife zählt die Integer, an denen wir interessiert sind, aber sie macht noch nichts damit. Das Programm muss noch folgendes tun:

FRAGE 3:

Wie entscheiden Sie zu welcher Summe (summeAlle oder summeGerade) die Integer zu addieren sind?