zur vorherigen Seite   zum Inhaltsverzeichnis   zur nächsten Seite

Antwort:

Sie zählt die Anzahl der Zeichen in einem String.

Ein Objekt erzeugen

Der Java virtuelle Computer erzeugt ein Objekt, indem er der Beschreibung folgt, die in der Klasse enthalten ist. Hier ist Programm, dass ein Stringobjekt erzeugt:

class StringDemo1
{
  public static void main ( String[] args )
  {
    String str ;

    str = new String( "Elementar, mein lieber Watson!" );
  }
}

Wenn das Programm läuft, erzeugt der Ausdruck

new String( "Elementar, mein lieber Watson!" )

ein neues Stringobjekt, indem nach der Beschreibung verfahren wird, die in der Klasse String enthalten ist. Die Beschreibung ist in dem Standardsoftwarepaket enthalten, das mit Java kommt. Dieses bestimmte Objekt enthält in diesem Fall die Zeichen "Elementar, mein lieber Watson!". Das neue Objekt enthält all die Methoden und Merkmale, die in der Klasse String beschrieben sind.

Alle Objekte derselben Klasse enthalten die gleichen Methoden. Alle Objekte derselben Klasse enthalten die gleichen Datentypen, wenn auch die Daten von Objekt zu Objekt verschieden sein werden. Zum Beispiel enthalten alle Stringobjekte die gleichen Methoden. Alle Stringobjekte enthalten einen String von Zeichen, aber die Zeichen werden von Objekt zu Objekt verschieden sein.

Das Programm kann jetzt die Methoden dieses Objekts verwenden, um etwas mit den Zeichen zu tun. Aber das Programm macht weiter nichts. Nachdem es aufgehört hat zu laufen, existiert das Objekt nicht mehr. Der Speicher, aus dem es gemacht war, kann jetzt für andere Zwecke verwendet werden.

FRAGE 4:

Ändern Sie gedanklich das Programm, so dass es ein Stringobjekt mit den Zeichen "Sie kennen meine Methoden, Watson." erzeugt.