zur vorherigen Seite   zum Inhaltsverzeichnis   zur nächsten Seite

Antwort:

In einer höheren Sprache. Programmierer können Programme durch die Verwendung einer höheren Sprache in wesentlich kürzerer Zeit (was wesentlich weniger Geld kostet) erstellen.

Quellprogramme

Programmierer erstellen Programme, indem sie Befehle in einer höheren Sprache schreiben. Ein höheres Sprachprogramm besteht aus Textzeilen, die mit einem Texteditor erstellt werden und als Datei auf der Festplatte bereitgehalten werden. Zum Beispiel, hier ist ein vollständiges Programm in "C" (Java wird später besprochen):

#include <stdio.h>
main()
{
  int sum = 0;
  sum = 2 + 2;
  printf( "%d\n", sum );
}

Dieses Programm könnte auf der Festplatte in einer Datei mit dem Namen addup.c gespeichert werden. Wie alle Dateien besteht es aus einer Sequenz von Bytes. Da es eine Textdatei ist, enthalten diese Bytes Character-Daten. Sie können die Datei mit einem Texteditor editieren und die Datei ausdrucken. Sie enthält keine Maschinenbefehle. Wenn die Bytes in den Hauptspeicher kopiert werden, können Sie nicht ohne etwas Zusatzarbeit als Programm laufen.

Ein Quellprogramm ist eine Textdatei, die Befehle enthält, die in einer höheren Sprache geschrieben wurden. Sie kann vom Prozessor nicht ohne Zwischenschritte ausgeführt werden.

Ein Quellprogramm wird üblicherweise in ein Maschinensprachprogramm übersetzt. Ein Applikationsprogramm, Übersetzer genannt, nimmt die Quelldatei als Input und erstellt ein ausführbares Programm (Maschinensprachprogramm) als Output. Zum Beispiel könnte das "C" Programm addup.c in ein ausführbares Programm übersetzt werden. Das ausführbare Programm könnte addup.exe genannt werden und auf der Festplatte gespeichert werden. Jetzt kann die ausführbare Version des Programms in den Hauptspeicher kopiert und ausgeführt werden.

Das Wort kompilieren bedeutet das gleiche wie übersetzen. Also kann man sagen, dass ein Quellprogramm in ein ausführbares Programm kompiliert wurde.

FRAGE 9:

Angenommen ein Quellprogramm wurde in ein ausführbares Programm übersetzt. Das ausführbare Programm ist ein paar Mal gelaufen und der Programmierer beschließt das Programm zu ändern. Wo wird die Änderung vorgenommen? Im Quellprogramm oder im ausführbaren Programm?