zur vorherigen Seite   zum Inhaltsverzeichnis   zur nächsten Seite

Antwort:

Nein. Sobald ein String-Objekt erzeugt wurde, können Sie dessen Daten nicht ändern. (Auch wenn Sie ein neues String-Objekt erzeugen können, das eine geänderte Version des Originals ist.)

Pakete

Eine Gruppe verwandter Klassen wird oft in eine Kollektion gestellt, die Paket genannt wird. Viele Pakete kommen standardmäßig mit Java. Zum Beispiel ist die String-Klasse ein Teil des Pakets, das java.lang genannt wird. Verschiedene nützliche Klassen sind Teil dieses Pakets. Sie können die Klassen in diesem Paket verwenden, ohne etwas Spezielles zu tun.

Andere Standardpakete kommen ebenfalls mit Java. Um eine Klasse aus einem dieser Pakete in Ihrem Programm nutzen zu können, müssen Sie dem Compiler mitteilen, welches Paket diese Klasse enthält. Eine Möglichkeit das zu tun ist den Paketnamen in der Klasse zu verwenden. Hier ist ein Programm, das explizit nennt, wo die Klasse String zu finden ist.

class ImportDemo01
{
  public static void main ( String[] args )
  {
    java.lang.String str;
    int len;

    str = new java.lang.String( "Elementar, mein lieber Watson!" );

    len = str.length();
    System.out.println("Die Laenge ist: " + len );
  }
}

Dieses Programm funktioniert auf die gleiche Weise, wie das vorherige Programm. Das Paket java.lang muss nicht explizit genannt werden, wenn Sie die Klasse String verwenden wollen, auch wenn es nichts schadet es zu tun.

FRAGE 15:

Die Klasse Scanner ist kein Teil des Pakets java.lang. Muss ein Programm, das ein Scanner-Objekt benötigt, dem Compiler mitteilen, wo die Klasse gefunden werden kann?