zur vorherigen Seite   zum Inhaltsverzeichnis   zur nächsten Seite

Ist das Folgende korrekt?

int antwort;
double rate = 0.05;

Antwort:

Ja. — solange wie die Namen  antwort  und  rate  noch nicht verwendet wurden.

Namen für Variablen

Der Programmierer (Sie) wählt den Namen für jede Variable in einem Programm. Es gibt mehrere Dinge in Programmen (einschließlich Variablen) für die ein Name vergeben werden muss. Ein solcher vom Programmierer gewählter Name wird Bezeichner genannt. Hier sind die Regeln für das Auswählen eines Bezeichners:

Ein reserviertes Wort ist ein Wort, das in Java eine vordefinierte Bedeutung hat. Zum Beispiel sind int, double, true und import reservierte Worte. Eher als sich Sorgen über die komplette Liste der reservierten Worte zu machen, vermeiden Sie es einfach Worte zu verwenden, die etwas bedeuten und seien Sie darauf vorbereitet eine Änderung vorzunehmen, wenn Sie zufällig eines verwenden, das Sie nicht kennen.

Es ist eine Frage des guten Programmierstils den Namen einer Variablen mit einem kleinen Buchstaben zu beginnen. Wenn der Name einer Variablen aus mehreren Worten besteht, beginnen Sie jedes Wort, außer dem Ersten, mit einem großen Buchstaben. Diese Konventionen werden nicht von der Syntax verlangt, aber es ist sinnvoll ihnen zu folgen, da sie die Programme lesbarer machen.

FRAGE 6:

Welche der folgenden Variablendeklarationen sind korrekt?

int myPay, yourPay;

long good-by;

short galgenfrist = 0;

double bubble = 0, toller= 9, trouble = 8

byte die Kugel;

int double;

char dasMussZuLangSein;

int 8ball;

float a = 12.3; b = 67.5; c = -45.44;