zur vorherigen Seite   zum Inhaltsverzeichnis   zur nächsten Seite

Antwort:

w ist 25.0 x ist 1.0

Übungsprogramm

Unser Ziel ist es ein Programm zu schreiben, dass die folgende Summe berechnet:

summe = 1/1 + 1/2 + 1/3 + 1/4 + 1/5 + 1/6

(Das mag auf den ersten Blick sinnlos erscheinen, aber Ihnen werden solche Summen in der Integralrechnung begegnen, wo sie harmonische Reihen genannt werden). Hier ist ein Programmgerüst:

// Klassendefinition für HarmonischeReihe
class HarmonischeReihe
{
  double berechneSumme()
  {
    int term = 1, letzterTerm = 6;
    double summe = 0.0;

    while ( term <= letzterTerm )
    {
      ____________________ // addiere den nächsten Term zur Summe
      ____________________ // inkrementiere den Term
    }

    return summe;
  }
}

// Klasse zum Testen von Objekten der Klasse HarmonischeReihe
class HarmonischeReiheTester
{
  public static void main ( String[] args )
  {
    HarmonischeReihe reihe = new HarmonischeReihe();

    System.out.println("Summe von 6 Termen: " + reihe.berechneSumme() ) ;
  }
}

Ein paar Hinweise zum Programm:

  1. Die Klasse HarmonischeReihe beschreibt ein Objekt, das die von uns benötigte Summe berechnet.
  2. Die Methode berechneSumme() dieses Objekts wird die Berechnung durchführen.
  3. Ein HarmonischeReihe-Konstruktor existiert automatisch, auch wenn das Programm keinen explizit definiert.
  4. Die Klasse HarmonischeReiheTester erzeugt ein HarmonischeReihe-Objekt. Anschließend verwendet sie die Methode berechneSumme(), um die Summe zu berechnen und gibt sie aus.

FRAGE 10:

Füllen Sie die Lücken aus, um das Programm zu vervollständigen. (Diese Problemstellung tritt häufig in der Programmierung auf, und es wäre eine sehr gute Übung für Sie über diese Frage nachzudenken, bevor Sie weitermachen.)