zur vorherigen Seite   zum Inhaltsverzeichnis   zur nächsten Seite

Antwort:

Ja. Ein umfangreiches Programm könnte Tausende von Objekten zur Laufzeit benötigen, aber es könnte nur ein paar wenige Klassendefinitionen haben.

Syntax einer Klassendefinition

Klassendefinitionen (Beschreibungen) sehen wie folgt aus:

class Klassenname
{

  Beschreibungen der Instanzvariablen und Instanzmethoden,
  die jedes Objekt haben wird und der Konstruktoren, die ein
  neues Objekt initialisieren.

}

Programmierer trennen häufig die Definition in drei Abschnitte:

class Klassenname
{
  // Beschreibung der Variablen.

  // Beschreibung der Konstruktoren.

  // Beschreibung der  Methoden.
}

Die Aufteilung der Klassen in Abschnitte dient der Übersichtlichkeit. Es ist keine Vorschrift der Sprache. Eine einfache Klasse könnte nur einige wenige Variablen haben und mit ein paar Codezeilen definiert sein. Eine umfangreiche Klasse könnte Tausende von Codezeilen für ihre Definition haben.

FRAGE 6:

Erfordert jedes Objekt eine main() Methode?