zur vorherigen Seite   zum Inhaltsverzeichnis   zur nächsten Seite

Antwort:

Point  pointA = new Point();

short  a = 93,    b = 92;
int    i = 12,    j = 13;
long   x =  0,    y = 44;
double u = 13.45, v = 99.2;

pointA.move( i, b );   // OK — b kann zu int ohne Datenverlust konvertiert werden
pointA.move( a, x );   // NICHT OK — die Konvertierung von x zu int kann zu einem
                       // Verlust an Genauigkeit und Größe führen
pointA.move( u, b );   // NICHT OK — die Konvertierung von u zu int kann zu einem
                       // Verlust an Genauigkeit und Größe führen

Methode, die einen Parameter vom Typ double verwendet

Die cos() Methode ist eine statische Methode der Klasse Math. (Denken Sie daran, dass eine statische Methode eine Methode ist, die zur Definition der Klasse gehört; Sie brauchen kein Objekt, um sie zu verwenden.) In der Dokumentation der Klasse Math sieht die Methode folgendermaßen aus:

public static double cos( double num )

Die Methode erfordert einen Parameter vom Typ double. Sie berechnet als Rückgabewert einen double, den Kosinus des Parameters. Der Parameter ist in Bogenmaß (nicht Grad). Hier wird diese Methode in einem Programm verwendet:


class CosBsp
{

  public static void main ( String arg[] )
  {
    double x = 0.0;

    System.out.println( "Kosinus ist:" + Math.cos( x ) );
  }
}

FRAGE 9:

Hat der Parameter in dem Methodenaufruf den richtigen Typ?