zur vorherigen Seite   zum Inhaltsverzeichnis   zur nächsten Seite

Antwort:

Die Schleife wird nicht ausgeführt, nicht einmal ein einziges Mal. Das liegt an der Bedingung der while-Anweisung,

zaehler <= limit

ist schon bei der ersten Überprüfung falsch. Die Anweisung, die auf die Schleife folgt,

System.out.println( "Schleife beendet" );

wird ausgeführt.

Schleifenkontrollvariable

In diesem Kapitel sehen alle while-Schleifen so aus:

int zaehler = 0;
int limit = 5;
while ( zaehler <  limit )
{
  System.out.println( "Zaehler ist:" + zaehler );
  zaehler = zaehler + 1;
}
System.out.println( "Schleife beendet" );

Die Variable zaehler ist die, welche initialisiert, getestet und beim Ausführen des Schleifenkörpers geändert wird. Es ist eine gewöhnliche int-Variable, aber sie wird für eine spezielle Aufgabe verwendet. Sie hat die Aufgabe einer Schleifenkontrollvariable. Aber, nicht alle Schleifen besitzen Schleifenkontrollvariablen.

Der Typ Schleife, den wir betrachtet haben, ist eine Zählschleife, da sie hochzählt, indem sie eine Schleifenkontrollvariable als einen Zähler verwendet. Sie können Zählschleifen mit anderen Anweisungen als der while-Anweisung realisieren, und nicht alle while-Schleifen sind Zählschleifen.

FRAGE 12:

Denken Sie, dass eine Zählschleife immer um eins hochgezählt wird?