zur vorherigen Seite   zum Inhaltsverzeichnis   zur nächsten Seite

Antwort:

Nein. Sie benötigen 4 Tassen Mehl und 2 Tassen Zucker. Jetzt haben Sie mehr als genug Mehl, aber nicht genug Zucker, also können Sie nicht nach dem Rezept vorgehen.

Plätzchen-Rechner

Um Plätzchen zu backen, müssen zwei Dinge wahr sein:

Wenn eine dieser Bedingungen falsch ist, dann haben Sie nicht genug Zutaten. Hier ist ein Simulation des Plätzchen-Programms. Geben Sie ein paar Werte für Zucker und Mehl ein und sehen Sie, ob Sie Plätzchen backen können. Verwenden Sie nur Ganzzahlen als Input.


Wie viel Mehl haben Sie? 

Wie viel Zucker haben Sie? 

if ( mehl >= 4 && zucker >= 2 )
  System.out.println( "Genug fuer Plaetzchen!" );
else
  System.out.println( "Sorry...." );
  

Das Symbol && bedeutet UND. Die if-Anweisung stellt eine Frage, die aus zwei Teilen besteht:

if ( mehl >= 4 && zucker >= 2 )
    ----------     ----------
    Mehl-Teil      Zucker-Teil

Jeder dieser Teile ist ein relationaler Ausdruck. Ein relationaler Ausdruck ist ein Boole'scher Ausdruck, der einen relationalen Operator verwendet, um einen true- oder false-Wert zu berechnen. Der gesamte Ausdruck in den Klammern ist ebenfalls ein Boole'scher Ausdruck. Es ist für einen Boole'schen Ausdruck korrekt (und üblich), dass er aus kleineren Boole'schen Ausdrücken zusammengesetzt ist. Das ist mit der menschlichen Sprache vergleichbar, in der zusammengesetzte Sätze aus kleineren Sätzen gebildet werden.

FRAGE 3:

Angenommen Sie geben 9 für mehl und 1 für zucker ein. Welchen Wert (wahr oder falsch) wird jeder der Teile Ihnen geben?

mehl >= 4    

zucker >= 2