zur vorherigen Seite   zum Inhaltsverzeichnis   zur nächsten Seite

Antwort:

Zeile Nummer 11.

Auch wenn Ihr Quellcode in Bytecode übersetzt wurde, und die Java Virtuelle Maschine den Bytecode ausführt, enthält die Bytecode Datei EchoSquare.class Informationen über die Zeilennummern, die bei einem Programmabbruch ausgegeben werden.

Ein weiteres Beispiel

Hier ist ein weiteres Beispiel. Es fragt den Anwender nach zwei Ganzzahlen, addiert sie und gibt sie aus.

import java.util.Scanner;

class AddiereZwei
{
  public static void main (String[] args)
  {
    Scanner scan = new Scanner( System.in );
    int erster, zweiter, summe ;   // Deklaration der int Variablen

    System.out.println("Geben Sie die erste Ganzzahl ein:");
    erster = scan.nextInt();       // Zeichen einlesen und in int konvertieren

    System.out.println("Geben Sie die zweite Ganzzahl ein:");
    zweiter = scan.nextInt();      // Zeichen einlesen und in int konvertieren

    summe = erster + zweiter;      // addiere die zwei ints, stelle das Ergebnis summe

    System.out.println("Die Summe von " + erster + " plus " + zweiter + " ist " + summe );
  }
}

Hier ist ein Probelauf

Geben Sie die erste Ganzzahl ein:
12
Geben Sie die zweite Ganzzahl ein:
-8
Die Summe von 12 plus -8 ist 4

FRAGE 16:

(Eine etwas schwierige Frage: ) Erklären Sie, was in dem folgenden Programmlauf desselben Programms passiert:

Geben Sie die erste Ganzzahl ein:
12 -8
Geben Sie die zweite Ganzzahl ein:
Die Summe von 12 plus -8 ist 4