zur vorherigen Seite   zum Inhaltsverzeichnis   zur nächsten Seite

Antwort:

Sie betrachten die Operanden des Operators.

Gemischte Gleitpunkt- und Ganzzahlausdrücke

Aber was, wenn ein Operand eine Ganzzahl und der andere eine Gleitpunktzahl ist? Die Regel ist:

Wenn beide Operanden Ganzzahlen sind, dann ist die Operation eine Ganzzahloperation. Wenn einer oder beide Operanden ein Gleitpunkt ist, dann ist die Operation Gleitpunkt.

Zum Beispiel sind die folgenden Ganzzahloperationen (vorausgesetzt, dass a und b int-Variablen sind):

12 * b a - 2 56 % a

Jede Operation in den folgenden Ausdrücken ist eine Gleitpunkt-Operation (vorausgesetzt, dass a und b int-Variablen sind und, dass x und y Gleitpunkt-Variablen sind):

x * b (a - 2.0) 56*y

In komplizierteren Ausdrücken könnte ein Operand eines bestimmten Operators ein Unterausdruck sein. Aber die Regel gilt auch hier: wenn einer oder beide Operanden ein Gleitpunkt ist, dann ist die Operation eine Gleitpunktoperation. In dem Folgenden ist jede / Operation eine Gleitpunktoperation:

(12.0 * 31) / 12 (a - 2.0) / b 56.0 * x / 3

In diesem letzten Beispiel ist 56.0 * x ein Gleitpunkt-Unterausdruck, der selbst einer der Operanden für den Divisionsoperator ist. (Da * und / die gleiche Präzedenz haben erfolgt die Auswertung von links nach rechts.)

FRAGE 11:

Welcher Typ von Operator ist der Divisionsoperator / (Ganzzahl oder Gleitpunkt)?

(12 + 0.0) / 7