zur vorherigen Seite   zum Inhaltsverzeichnis   zur nächsten Seite

Was macht die folgende Zuweisungsanweisung:

Antwort:

summe = 2*summe ;
  1. Der Ausdruck wird ausgewertet: Es wird der Wert von der Variablen summe geholt und mit 2 multipliziert.
  2. Dann wird dieser Wert in die Variable summe gestellt.

Üblicherweise würden Sie sagen:

Die Anweisung verdoppelt summe.

Aber, das ist ein bißchen salopp.

Ausdrücke

Manchmal müssen Sie sorgfältig über die zwei Schritte der Zuweisungsanweisung nachdenken. Im ersten Schritt wird der rechts stehende Ausdruck ausgewertet.

Ein Ausdruck ist eine Kombination von Literalen, Operatoren, Variablen und Klammern, die verwendet wird, um einen Wert zu berechnen.

Diese (leicht unvollständige) Definition bedarf weiterer Erklärung:

Das könnte schrecklich klingen. Tatsächlich ist das der Stoff, den Sie von der Algebra her kennen, wie:

(32 - y) / ( x + 5 )

In dem oben stehenden bedeutet das Zeichen "/" Division. Natürlich wird nicht jedes Kuddelmuddel funktionieren. Das Folgende:

32 - y) / ( x  5 + )

ist kein syntaktisch korrekter Ausdruck. Es gibt Regeln dafür, aber die beste Regel ist, dass ein Ausdruck OK aussehen muss, so wie in der Algebra. Aber bei Multiplikation muss immer ein * Operator verwendet werden. Sie können keine zwei Variablen miteinander multiplizieren, indem Sie sie nebeneinander stellen. Daher, obwohl xy in Algebra korrekt wäre, müssen Sie in Java x*y verwenden.

FRAGE 19:

Welche der folgenden Ausdrücke sind korrekt? (Setzen Sie voraus, dass die Variablen an anderer Stelle richtig deklariert wurden.)

Ausdruck5312 - 3)x + 34*z   99 summe + zahl
Korrekt oder nicht?