zur vorherigen Seite   zum Inhaltsverzeichnis   zur nächsten Seite

Antwort:

Ja. Das System weiß nicht welche Ereignisse ignoriert werden, also erzeugt es für jedes Ereignis einen Event.

ActionListener

Ein Button-Listener muss die Schnittstelle ActionListener implementieren. Ein ActionListener ist eine Schnittstelle (keine Klasse), die eine einzige Methode enthält:

public void actionPerformed( ActionEvent evt) ;

Eine Klasse, die diese Schnittstelle implementiert muss eine actionPerformed() Methode enthalten. Der ActionEvent-Parameter ist ein Event-Objekt, das ein Ereignis (einen Buttonklick) repräsentiert. Es enthält Informationen, die verwendet werden können, um auf das Ereignis zu reagieren.

Importieren Sie das Paket java.awt.event.*, wenn Sie Ereignisse behandeln möchten.

import java.awt.*;
import java.awt.event.*;
import javax.swing.*;

class ButtonFrame2 extends JFrame implements ActionListener
{
  JButton bChange;

  ButtonFrame2()
  {
     . . . . . .
  }

  
  // Listener-Methode der Schnittstelle ActionListener
  public void actionPerformed( ActionEvent evt)
  {
     . . . . . .
  }

}

Das Listener-Objekt könnte in einer eigenen Klasse definiert werden. In unserem Beispiel enthält die Klasse mit der Komponente auch den Listener für die Ereignisse.

FRAGE 10:

Unsere überarbeitete Klasse ButtonFrame2 sagt, dass sie die Schnittstelle ActionListener implementiert. Was bedeutet das?