zur vorherigen Seite   zum Inhaltsverzeichnis   zur nächsten Seite

Antwort:

(4 < 8 ) && (12 <= 40 ) && (50 > 1)

ist true

Zwei AND-Operatoren

Ein Ausdruck mit zwei &&-Operatoren funktioniert wie Sie es erwarten. Aber lassen Sie uns betrachten, was im Detail geschieht, wenn ein Ausdruck der zwei &&-Operatoren enthält bearbeitet wird: Wird der &&-Operator zweimal in einem Ausdruck verwendet, so wird der erste Teil wie folgt gruppiert:

  (4 < 8 ) && (12 <= 40 )  && (50 > 1)

     ist das gleiche wie:

( (4 < 8 ) && (12 <= 40 )) && (50 > 1)

Zunächst wird nun die erste Gruppe ausgewertet. Das Ergebnis true oder false wird dann über den zweiten &&-Operator mit dem noch nicht betrachteten Ausdruck verknüpft:

(          true          ) && (50 > 1)

Alle Operanden müssen true sein, damit der gesamte Ausdruck true wird. Ist ein Operand oder sind mehr als ein Operand false, so ist der gesamte Ausdruck false.

Auch hier gilt, da der &&-Operator verwendet wird, die Short-Circuit Auswertung. Das heißt, das erste false stoppt die Auswertung und der gesamte Ausdruck liefert false.

FRAGE 9:

Was ergibt der folgende Ausdruck:

(4 < 8 ) && (  8 < 0 ) && ( 100 > 45 )