zur vorherigen Seite   zum Inhaltsverzeichnis   zur nächsten Seite

Antwort:

Das vollständige Programm finden Sie unten.

Vollständige Fuhrpark-Klasse

Natürlich werden Sie das Programm in Ihren Editor kopieren und starten.

class Fuhrpark
{
  // Daten
  Auto stadtwagen;
  Auto gelaendewagen;

  // Konstruktor
  Fuhrpark( int start1, int end1, double gal1,
            int start2, int end2, double gal2 )
  {
    stadtwagen     = new Auto( start1, end1, gal1) ;
    gelaendewagen  = new Auto( start2, end2, gal2) ;
  }

  // Methode
  double berechneMPG()
  {
    double summeMPG;

    summeMPG = stadtwagen.berechneMPG() + gelaendewagen.berechneMPG() ;

    return summeMPG/2.0;
  }
}

class Auto
{
  // Daten
  int startMeilen;   // Tacho Anfangsstand Meilen
  int endMeilen;     // Tacho Endstand Meilen
  double gallonen;   // verbrauchte Gallonen

  // Konstruktor
  Auto(  int startTacho, int endTacho, double galls  )
  {
    startMeilen = startTacho ;
    endMeilen   = endTacho ;
    gallonen    = galls ;
  }

  // Methoden
  double berechneMPG()
  {
    return (endMeilen - startMeilen)/gallonen ;
  }

}

class FuhrparkTester
{
  public static void main ( String[] args)
  {
    Fuhrpark meineAutos = new Fuhrpark( 1000, 1234, 10, 777, 999, 20 );
    System.out.println
      ("Fuhrpark durchschnittliche MPG = " + meineAutos.berechneMPG() );
  }
}

Das ist noch kein allzu brauchbares Programm, da es nur mit den speziellen Zahlen arbeitet, die main() im Konstruktor verwendet. Interaktion mit dem Anwender kann hinzugefügt werden, aber lassen Sie es uns einfach halten.

FRAGE 10:

(Rückblick: ) Markieren Sie im Geiste alle Instanzvariablen (beider Klassen) im Programm als private. Wird das Programm noch laufen?