zur vorherigen Seite   zum Inhaltsverzeichnis   zur nächsten Seite

Antwort:

Erster  Wert der lokalen Variablen zahl : 7
Erster  Wert des Parameters: 7
Zweiter Wert des Parameters: 100
Zweiter Wert der lokalen Variablen zahl : 7

Einen Wert zurückgeben

Sobald der Wert an die aufgerufene Methode übergeben wurde (in dem Beispiel ausgeben() ) kann die aufgerufene Methode ihn verwenden oder ändern, aber die Änderung hat keine Auswirkung auf den Aufrufer. Aber angenommen, dass die aufgerufene Methode einen Wert an den Aufrufer zurückliefern soll. Wie kann das getan werden? Betrachten Sie das folgende:

class EinfacheKlasseZwei
{
  public int verdoppeln( int x )
  {
    return 2*x;
  }
}

class EinfachTesterZwei
{
  public static void main ( String[] args )
  {
    int zahl = 7;
    int ergebnis = 0;

    EinfacheKlasseZwei einfach = new EinfacheKlasseZwei();

    System.out.println("Erster Wert von ergebnis: " + ergebnis );
    ergebnis = einfach.verdoppeln( zahl );
    System.out.println("Zweiter Wert von ergebnis: " + ergebnis );
  }
}

FRAGE 5:

Was ist jetzt die Ausgabe des Programms?

Erster  Wert von ergebnis: 
Zweiter Wert von ergebnis: