zur vorherigen Seite   zum Inhaltsverzeichnis   zur nächsten Seite

Antwort:

class Bankkonto
{

  // Methoden
  int aktuellerKontostand()
  {
     return kontostand;
  }

}

Testen der Methode

Sobald die Methode aktuellerKontostand() hinzugefügt wurde, kann das Programm ausgeführt und getestet werden. Es ist eine gute Idee, auf diese Weise zwischen Schreiben und Testen zu wechseln. Indem Sie jeden Teil des Programms testen, direkt nachdem er hinzugefügt wurde, können Sie Fehler frühzeitig erkennen und beseitigen bevor sie später Probleme verursachen. Natürlich ist es sehr hilfreich, ein gutes Anfangsdesign zu haben. Schließlich werden so auch Häuser gebaut: Begonnen wird mit einem guten Design, dann wird das Fundament gelegt und schließlich werden die Räume erbaut und getestet bis das Haus fertiggestellt wird.

Hier ist ein kompilierbares und ausführbares Testprogramm:

class Bankkonto
{
  // Instanzvariablen
  String kontonummer;
  String kontoinhaber;
  int    kontostand;

  // Konstruktoren
  Bankkonto( String ktoNummer, String ktoInhaber, int start )
  {
    kontonummer  = ktoNummer;
    kontoinhaber = ktoInhaber;
    kontostand     = start;
  }

  // Methoden
  int aktuellerKontostand()
  {
     return kontostand;
  }
}

class BankkontoTester
{
  public static void main( String[] args )
  {
    Bankkonto konto1 =
        new Bankkonto( "123", "Bob", 100 );
    Bankkonto konto2 =
        new Bankkonto( "92a-44-33", "Kathy Emerson", 0 );
    System.out.println( konto1.kontonummer + " " +
        konto1.kontoinhaber + " " + konto1.aktuellerKontostand() );
    System.out.println( konto2.kontonummer + " " +
        konto2.kontoinhaber + " " + konto2.aktuellerKontostand() );
  }
}

Dieses Testprogramm erstellt zwei Objekte: konto1 und konto2 vom Typ Bankkonto.

FRAGE 12:

Was wird das Programm bei der Ausführung ausgeben? (Machen Sie sich keine Gedanken über die Leerzeichen, sondern umreißen Sie die Antwort.)