zur vorherigen Seite   zum Inhaltsverzeichnis   zur nächsten Seite

Antwort:

Die vollständige Parameterliste sehen sie unten.

Daten initialisieren

In diesem Konstruktor verwendet die Parameterliste drei Parameter, die den drei Instanzvariablen entsprechen, die initialisiert werden.

import java.util.Scanner;

class Auto
{
  // Instanzvariablen
  double startMeilen;   // Anfangsstand Tachometer
  double endMeilen;     // Endstand Tachometer
  double gallonen;      // verbrauchte Gallonen

  // Konstruktor
  Auto( double startTacho, double endTacho, double galls )
  {

     = startTacho;
     = endTacho;
     = galls;

  }

  // Methoden

}

class MeilenProGallone
{
  public static void main( String[] args )
  {
    Auto auto = new Auto( 32456, 32810, 10.6 );
    System.out.println( "Meilen pro Gallonen: " + auto.berechneMPG() );
  }
}

Hinweis: In den meisten Klassen gibt es KEINE exakte Übereinstimmung zwischen den Parametern eines Konstruktors und den Instanzvariablen. Es kann weniger (oder mehr) Parameter geben als Instanzvariablen. Auch müssen die Parameter des Konstruktors nicht in derselben Reihenfolge sein wie die Instanzvariablen (das mag die Dinge klarer halten, aber dem Compiler ist das egal.)

FRAGE 9:

Füllen Sie jetzt die Zuweisungsanweisungen aus, um den Konstruktor zu vervollständigen.