zur vorherigen Seite   zum Inhaltsverzeichnis   zur nächsten Seite

Antwort:

Der Konstruktor muss Auto genannt werden, genau wie der Name der Klasse.

Konstruktor Parameterliste

Der Konstruktor wird verwendet, wenn das Objekt konstruiert wird. Die meiste Arbeit beim Erzeugen eines Objekts (im Hauptspeicher) passiert hinter der Bühne. Üblicherweise initialisiert der Konstruktor, den Sie schreiben, ein paar Variablen. Der Konstruktor für Auto wird die drei Variablen des Objekts initialisieren. Hier ist das Programm mit dem teilweise ausgefüllten Konstruktor:

import java.util.Scanner;

class Auto
{
  // Instanzvariablen
  double startMeilen;   // Anfangsstand Tachometer
  double endMeilen;     // Endstand Tachometer
  double gallonen;      // verbrauchte Gallonen

  // Konstruktor
  Auto(  ,  ,   )
  {



  }

  // Methoden

}

Die Parameterliste eines Konstruktors sieht wie folgt aus:

datentyp parametername , datentyp parametername  und so weiter

datentyp ist der Typ eines Datenelements, das an den Konstruktor übergeben wird und parametername ist ein Name, der für dieses Datenelement verwendet wird.

FRAGE 8:

Füllen Sie die Lücken in der Parameterliste aus. Der Datentyp eines jeden Parameters sollte dem Datentyp einer Instanzvariablen entsprechen. Die Namen der Parameter sind Ihre Aufgabe.