zur vorherigen Seite   zum Inhaltsverzeichnis   zur nächsten Seite

Wie viele Objekte existieren kurz bevor das Programm beendet ist?

Antwort:

Zwei: Das Stringobjekt "Eine Mitteilung!" und das Objekt HalloObjekt.

Abbildung des laufenden Programms

Hier ist eine Abbildung, die die Objekte des Programms kurz vor Programmende zeigt. Natürlich, wenn es beendet ist, werden alle Objekte inaktiv und sie werden vom Speicherbereinigungsdienst eingesammelt.

Beachten Sie wie es möglich ist alles zu finden:

  1. Die Methode main findet das HalloObjekt durch die Referenz in der Variablen einObjekt.

  2. Die Methode main löst die Methode sprich() mit einObjekt.sprich().aus.

  3. Die Methode sprich() kann das Stringobjekt finden, indem sie die Variable mitteilung verwendet, die ein Teil des HalloObjekt Objekts ist.

  4. System.out.println( mitteilung ) gibt die Daten des String-Objekts aus.

Sorgen Sie sich nicht allzusehr über all diese Details. Schauen Sie sie ein paarmal aufmerksam durch und machen Sie dann weiter. Kommen Sie nach ein paar Tagen zu diesem Kapitel zurück, wenn sich die Dinge ein bisschen gesetzt haben.

FRAGE 21:

(Naheliegende Frage:) Kann es mehrere Objekte vom Typ HalloObjekt geben, die in der Methode main() erzeugt werden?