zur vorherigen Seite   zum Inhaltsverzeichnis   zur nächsten Seite

Ist es klar, was der Ausdruck "das Objekt a" bedeutet?

Antwort:

Ja, auch wenn der Ausdruck ein bisschen irreführend ist. Man sollte wirklich sagen, "das Objekt, das durch a referenziert wird", oder "das Objekt, auf das a verweist", aber Menschen verwenden oft den kürzeren Ausdruck und erwarten, dass Sie wissen was damit gemeint ist.

Die toString() Methode

Das Beispielprogramm macht sehr wenig, was auf dem Bildschirm sichtbar ist. Es wäre schön etwas auszugeben. Die Bytes, die ein Objekt ausmachen, können nicht direkt auf den Bildschirm ausgegeben werden, da sie keine ASCII Character-Daten sind. Zum Beispiel, die zwei int eines Point-Objekts verwenden einen Datentyp, der nicht direkt auf den Bildschirm ausgegeben werden kann. Natürlich sind die Methoden eines Objekts in Java Bytecode, was ebenfalls für den Bildschirm keinen Sinn ergibt. Glücklicherweise ist in der Klasse Point eine Methode definiert, die dazu verwendet werden kann einen druckbaren String für ein Point-Objekt zu erzeugen.

    public String toString();   // gibt Character-Daten zurück,
      |      |        |         // die ausgegeben werden können
      |      |        |
      |      |        +--- der Name der Methode, sie braucht keine Parameter
      |      |
      |      +--- das sagt, dass die Methode ein String-Objekt zurückgibt
      |
      +--- überall, wo Sie ein Point-Objekt haben
           können Sie diese Methode verwenden

Die toString() Methode eines Point-Objekts erzeugt ein String-Objekt.

FRAGE 7:

(Rückblick: ) Was ist ein Parameter?