zur vorherigen Seite   zum Inhaltsverzeichnis   zur nächsten Seite

Antwort:

Ja.

Würfelspiel

Hier sind die Regeln für das Würfelspiel:

  1. Das Spiel besteht aus mehreren "Runden".
  2. In jeder Runde spielt der Computer zuerst, indem er zwei 6-seitige Würfel wirft und die Punkte addiert.
  3. Der Spieler muss jetzt versuchen diese Summe zu übertreffen.
  4. Der Spieler kann zwischen zwei 6-seitigen oder einem 11-seitigen Würfel, dessen Seiten von 2 bis 12 nummeriert sind, wählen.
  5. Wenn der Wurf des Spielers den Computer schlägt, dann hat der Spieler die Runde gewonnen. Ansonsten gewinnt der Computer die Runde.
  6. Das Spiel wird fortgesetzt, bis entweder der Spieler oder der Computer zehn Runden gewonnen hat.

Hier sind die ersten vier Runden des Spiels:

Der Computer wirft: 10
1 -> 11-seitiger Wuerfel | 2 -> 6-seitiger Wuerfel (1 oder 2)? 1
Sie werfen 1 Wuerfel und haben: 7
Sie haben die Runde verloren!
Score: Computer 1, Sie 0

Der Computer wirft: 4
1 -> 11-seitiger Wuerfel | 2 -> 6-seitiger Wuerfel (1 oder 2)? 2
Sie werfen 2 Wuerfel und haben: 9
Sie haben die Runde gewonnen!
Score: Computer 1, Sie 1

Der Computer wirft: 10
1 -> 11-seitiger Wuerfel | 2 -> 6-seitiger Wuerfel (1 oder 2)? 1
Sie werfen 1 Wuerfel und haben: 3
Sie haben die Runde verloren!
Score: Computer 2, Sie 1

Der Computer wirft: 5
1 -> 11-seitiger Wuerfel | 2 -> 6-seitiger Wuerfel (1 oder 2)? 2
Sie werfen 2 Wuerfel und haben: 5
Sie haben die Runde verloren!
Score: Computer 3, Sie 1

11-seitige Würfel sind in der realen Welt schwer zu finden. Wenn Sie dieses Spiel mit richtigen Würfeln spielen möchten, dann verwenden Sie einen 12- oder 16-seitigen Würfel (die gibt es, fragen Sie Ihren Dungeon Master) und verwerfen Sie alle Würfe anders als 2 bis 12.

FRAGE 17:

Welchen Vorteil hat der Computer in diesem Spiel?

Welchen Vorteil hat der Spieler in diesem Spiel?