zur vorherigen Seite   zum Inhaltsverzeichnis   zur nächsten Seite
(rand.nextInt(11)+2)

Antwort:

Nein. Der Bereich ist der gleiche wie der von zwei Würfeln, 2 bis 12. Aber jede dieser Zahlen ist gleich wahrscheinlich, was bei zwei Würfeln nicht der Fall ist.

Beispiel Output

Hier ist ein Testlauf des oben stehenden (korrekten) Programms:

Ihr Wurf ist eine 11
Ihr Wurf ist eine 8
Ihr Wurf ist eine 6
Ihr Wurf ist eine 5
Ihr Wurf ist eine 5
Ihr Wurf ist eine 5
Ihr Wurf ist eine 6
Ihr Wurf ist eine 6
Ihr Wurf ist eine 6
Ihr Wurf ist eine 12
Ihr Wurf ist eine 4
Ihr Wurf ist eine 5 Exception in thread "main" . . .

Hier ist ein Testlauf eines Programms, das (fälschlicherweise) (rand.nextInt(11)+2) verwendet:

Ihr Wurf ist eine 6
Ihr Wurf ist eine 10
Ihr Wurf ist eine 11
Ihr Wurf ist eine 4
Ihr Wurf ist eine 6
Ihr Wurf ist eine 5
Ihr Wurf ist eine 11
Ihr Wurf ist eine 9
Ihr Wurf ist eine 7
Ihr Wurf ist eine 2
Ihr Wurf ist eine 4
Ihr Wurf ist eine 3 Exception in thread "main" . . .

Bei einer solch kleinen Probe können Sie nicht mit Sicherheit sagen, dass etwas falsch ist, aber Sie könnten einen Verdacht schöpfen. Sammeln Sie mehr Daten, um Ihren Verdacht zu bestätigen. Zählen Sie dann, wie oft jedes Ergebnis erscheint und überprüfen Sie, ob die Ergebnisse dem entsprechen, was Sie erwarten. Das ist ein Teil dessen, was Sie in einem Wahrscheinlichkeits- und Statistikkurs studieren.

FRAGE 10:

Werden Sie jemals Gleitpunktwerte als Zufallszahlen brauchen?