zur vorherigen Seite   zum Inhaltsverzeichnis   zur nächsten Seite

Was wird das Programm zur Laufzeit auf den Bildschirm ausgeben?

Antwort:

Die Variable enthaelt: 123

Simuliertes Java Programm

Um aus diesen Aufzeichnungen das Optimale herauszuholen, kopieren Sie das Programm in einen Texteditor, speichern es unter dem Namen Beispiel.java und kompilieren und starten Sie es. Wie das zu tun ist steht in Kapitel 7. Um eine Simulation des laufenden Programms zu sehen, geben Sie eine ganze Zahl in die unten stehende Textbox ein. Klicken Sie dann auf "Kompilieren" und danach auf "Ausführen". (Hinweis: Wenn das nicht funktioniert, dann ist in Ihrem Browser JavaScript deaktiviert.)


class Beispiel
{
  public static void main ( String[] args )
  {
    long lohnbetrag = ;    //Ganzzahlliteral

    System.out.println("Die Variable enthaelt: " + lohnbetrag );
  }
}

Simulierter Bildschirm




Das ist nur eine Simulation (mit JavaScript), also ist es nicht exakt das Gleiche wie ein richtiges Java Programm zu kompilieren und auszuführen. Nehmen Sie es nicht allzu ernst. Bitte kompilieren Sie das Programm mit dem Java Compiler und starten Sie es.

FRAGE 4:

Versuchen Sie etwas wie "Blödsinn" anstelle eines Ganzzahlliterals einzugeben. Kompiliert das Programm erfolgreich?