zur vorherigen Seite   zum Inhaltsverzeichnis   zur nächsten Seite

Antwort:

Ohne mehr darüber zu wissen, wie das Muster verwendet wird, ist es unmöglich zu sagen.

Es gibt viele Datentypen

Sie könnten versucht gewesen sein zu sagen, dass das Muster 0000000000000000 die "Null" darstellt. Aber das ist nicht unbedingt gesagt. Sogar ein solch offensichtliches Muster hat keine automatische Bedeutung.

Wenn Ihnen gesagt worden wäre, dass das oben stehende Muster den Typ short darstellt, dann hätten Sie recht: als ein short stellt es die Ganzzahl 0 dar. Hier ist ein weiteres Muster:

1111111110011001

Als ein short stellt dieses Muster -103 (negative Einhundertdrei) dar.

Es gibt unzählig viele Datentypen, die im Computerspeicher dargestellt werden können. Wenn bestimmte Muster immer eine bestimmte Bedeutung hätten, könnten nur ein paar wenige Datentypen dargestellt werden. Das wäre viel zu restriktiv. Viele Datentypen werden vom Programmierer beim Schreiben eines Programms erfunden.

Der Hauptspeicher eines Mehrzweckcomputers (wie Ihr Desktopcomputer oder Laptop) enthält viele Bits. Programme können diesen Speicher mit beliebigen Datentypen nutzen. Zum Beispiel könnte ein Programm für vier Speicherbytes den Datentyp int und für weitere acht Speicherbytes den Datentyp double verwenden. Ein anderes Programm könnte denselben Speicher für andere Datentypen verwenden.

Nicht alle Maschinen verwenden Speicher in dieser Weise. Zum Beispiel verwendet eine einfache elektronische Rechenmaschine den Speicher nur zu einem Zweck: um Gleitpunktzahlen zu speichern. Sie verwendet nur einen Datentyp und kann nur diese Dinge tun für die sie fest vorprogrammiert ist. Die Ingenieure, die die Rechenmaschine entworfen haben, haben bestimmt wie Zahlen durch Bitfolgen dargestellt werden und haben dann die Elektronik so konstruiert, dass sie genau mit diesen Bitfolgen funktioniert. Das ist für einen Mehrzweckcomputer viel zu restriktiv.

FRAGE 3:

Glauben Sie, dass die Computer der 1960-er Jahre gebaut wurden, um Audiodaten zu handhaben?