zur vorherigen Seite   zum Inhaltsverzeichnis   zur nächsten Seite

Antwort:

Nein. (Wenn Sie diese Frage falsch beantwortet haben, oder nicht wissen worum es bei dieser Frage geht, sollten Sie Kapitel 4 studieren.)

Ein Java Beispielprogramm

Hier ist ein Java Beispielprogramm. Es ist ein so kleines Programm wie möglich. Einige der Details werden später erklärt.

class Hello
{
  public static void main ( String[] args )
  {
    System.out.println("Hello World!");
  }
}

Dieses Programm wird mit einem Texteditor wie "NotePad" (bzw. EDITOR in der deutschen Windows Version) als Textdatei erstellt. (Zu den Einzelheiten kommen wir später.) Für jetzt ist es wichtig zu verstehen, dass es eine Datei ist, die auf der Festplatte gespeichert ist. Die Datei sollte Hello.java genannt werden. Diese Datei wird als ein Quellprogramm bezeichnet.

Da die Datei Schriftzeichen (gespeichert als Bytes) enthält, kann Sie vom Computersystem nicht direkt ausgeführt werden. Als eine Textdatei können Sie sie ausdrucken, auf den Bildschirm ausgeben oder sie mit einem Texteditor ändern.

FRAGE 2:

(Rückblick auf Kapitel 4:) Welche zwei Möglichkeiten gibt es ein Quellprogramm auf einem Computersystem laufen zu lassen?